CFD

„Alles strömt!“

Tatsächlich sind die Produktionsprozesse der Zementherstellung weitgehend von den Ihnen innewohnenden Strömungsprozessen getrieben. Von der Bewegung der Rohmaterialien in Schurren und Bunkerausträgen über die Gasströmungen in Kalzinator und Ofenflamme, dem durchströmten Haufwerk im Klinkerkühler und der Abtrennung des Fertiggutes im Sichter der Zementmühle – an zahllosen Stellen lässt sich die Prozess-Effizienz durch Verbesserung der Strömung steigern.

 

Zur sinnvollen Verwendung von Strömungssimulationen in der Zementindustrie muss allerdings den Besonderheiten dieser komplexen Prozesse Rechnung getragen werden. Wir haben dazu eine Vielzahl von praxis-erprobten Modellen und Adaptionen entwickelt, die beispielsweise folgende Berechnungen erlauben:

  • die Verbrennung von grobstückigem (sekundär-)Brennstoff
  • partikelgrößenabhängige Ausbrand- und Kalzinationsraten
  • Strömungen von hoher Staubbeladung bis hin zur Packungsdichte
  • Feststoffströmungen
  • u.v.m.

 

Sprechen Sie uns an – Sie werden staunen wie einfach Verbesserungen oftmals zu erzielen sind!

top